Malerei

Ob mir die Arbeit eines Künstlers gefällt oder nicht, erkenne ich sofort. Die Bilder fesseln mich und berühren entweder mein Herz oder eben nicht. Ersteres ist bei den faszinierenden Werken von David Thiérrée der Fall. Älteren Semestern der Black Metal Szene sind, wenn schon nicht der Name, dann doch seine...
Albrecht Dürer (1471 - 1528) - kaum ein deutscher Künstler genießt einen so hohen Bekanntheitsgrad. Seine Werke gehören seit jeher zum allgemeinen Bildungsgut, was zugleich aber die Gefahr, dass die Genialität und die Schöpfungskraft Dürers hinter seiner Popularität verschwinden.  Unumstritten gehört er zu den großartigen Reformern der abendländischen Kultur. Die...
Der spanische Maler Francisco de Goya (1746-1828) ist vor allem durch seine Radierungen bekannt. Doch sein Einfluss auf die Kunst der Moderne ist kaum zu unterschätzen, so gilt er als derjenige Künstler, der den Übergang vom 18. zum 19. Jahrhundert am eindrucksvollsten festgehalten hat. Seine Darstellungen der Umwälzungen der...
Besonders auf dem Gebiet der Kunst hat der Futurismus neue Maßstäbe gesetzt und durch sein aggressives Auftreten nachhaltigen Eindruck hinterlassen, der sich auf alle modernen Kunstbewegungen ausgewirkt hat. Geschwindigkeit und Dynamismus sollten eine mechanische Kunst prägen. Wir präsentieren 10 Gemälde des Futurismus. Als ganzheitliche Bewegung hatte der Futurismus freilich größere...
Der polnische Maler und Designer Zdzislaw Beksinski (1929-2005) kreierte im Stil des Surrealismus düstere Untergangsvisionen. Dominiert sind seine Bilder von einer apokalpytischen Stimmung, die sich wie eine zweite Natur hinter unserer Welt verbirgt. Beksinski konfrontiert uns eindrucksvoll mit der großen Sorge vor dem postmortalen Nichts. Neben den düsteren Visionen Beksinskis...
Eros und Verführung sind spätestens seit Homer ein Teil der abendländischen Kultur - für die Verteidigung der Kunst vor ideologischen Zugriffen. Wir päsentieren die sieben eindrucksvollsten Gemälde von John William Waterhouse (1849-1917). Hylas, Begleiter und Waffenträger des Herakles, wird auf dem Gemälde von unwiderstehlichen Nymphen in ihren Teich gezogen. Herakles sucht...
Der Winter läßt in unseren Breiten weiter auf sich warten. Um wenigstens ein bisschen in den Genuß von Eis und Kälte zu kommen, sei euch der russische Maler Alexander Alexejewitsch Borissow (1866-1934) ans Herz gelegt. Borissow wurde 1866 in der Nähe von Krasnoborsk geboren. Seine künstlerische Ausbildung begann er in...
Der Leipziger Maler, Bildhauer und Grafiker Max Klinger ist einer der weniger bekannten Gestalten aus der Frühphase der Moderne. Dennoch ist seine Wirkung im ausgehenden 19. Jahrhhundert auf das Verständnis der Kunst nicht zu unterschätzen. Im Zeichen des Symbolismus sticht vor allem sein Verstandnis für die Form hervor. "Wir haben...
Noch bis Ende Januar 2018 stellt die Bundeskunsthalle in Bonn rund 100 Werke des Schweizer Malers Ferdinand Hodler aus. Hodler gilt als einer der bekanntesten Maler des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Nicht zuletzt seine Portraits verhalfen ihm zu internationalen Ruhm. Seine Landschaftsmalerei ist trotz der Abstraktion und skizzenhaften Darstellung geprägt...
Dekadenz, Verfall, Niedertracht, Entwurzelung - diese Elemente prägen die Szenen Webers und zeichnen dadurch ein düsteres Bild der Gegenwart. Natur- und Menschenzerstörung gehen dabei Hand in Hand, der innere Verfall der Kultur zur Kulturindustrie marodiert die bestehende Gesellschaft. Als Illustrator des Widerstandskreises hatte der naturverbundene und nationale Weber stets...